VIP-Tag 2bs – Marktforschung im riz up Gründerzentrum Ternitz

Am 1. VIP-Tag wurden die Schüler/innen von ihrer Firmenpatin, Frau Zoubek-Schleinzer, ins riz up Gründerzentrum Ternitz eingeladen, um das neue Marktforschungsprojekt zu besprechen. Eine potentielle Jungunternehmerin des RIZ möchte nämlich einen Gastrobetrieb in einem für unsere Region neuen Format gründen und ist sich nicht sicher, ob das Konzept überhaupt tauglich ist und welchen Standort sie für Ihr Unternehmen wählen soll. Um die Idee im Business Plan besser formulieren zu können, hat die 2bs den exklusiven Auftrag erhalten, Folgendes für die Gründerin zu erheben:

  • Welche Produkte und Leistungen sollen überhaupt angeboten werden?
  • Welche Zielgruppen sollen angesprochen werden?
  • Wie soll die Preisgestaltung aussehen?
  • Welcher Standort (Neunkirchen oder Wr. Neustadt) bringt die meisten Kunden?

Bevor das Marktforschungsprojekt realisiert werden kann, mussten an diesem VIP-Tag zunächst einige Eckpunkte geklärt werden. Die Schüler/innen arbeiteten beispielsweise in Gruppen aus, welche potentiellen Zielgruppen in Frage kommen, welche Online-Umfragetools am besten für das Projekt sind, wer wann wo wem mittels Fragebogen persönlich befragt, welche Fragetechniken zielführend sind u. v. m.